Follow

Übrigens: Podcasts die nur eingeschränkt auf einer Plattform wie verfügbar sind, sind keine Podcasts, pervertieren die Idee frei verfügbarer RSS Feeds und werden von mir geflissentlich ignoriert.

@dubst3pp4 treffender kann man es nicht formulieren. +1 Danke.

@dubst3pp4 Nix für Ungut, aber was Du persönlich ignorierst, ist dem riesigen Markt schnuppe. Wir brauchen eine andere Herangehensweise an das Thema als "ich ignorier das" – weil Podcastoj selbst können es nicht ignorieren (Höroj kennen oft nur noch Spotify oder erwarten dort die Podcasts zu finden + Podcasts gehen neben deren kuratierten Eigenproduktionen unter etc.).

@frumble aber was für den Markt interessant ist, interessiert mich nicht. Wenn sich jemand entschließt, seinen Podcast bei Spotify zu veröffentlichen, bitte schön. Aber ich werde ihn trotzdem nicht hören, egal wie gut der Podcast ist. Es geht um den Kern der Sache: keine Plattformen zu unterstützen, die der Idee des freien und verteilten Internets widersprechen.

ich sehe das genau wie @dubst3pp4
Letztlich bestimmen nachher die großen Plattformen was gehört wird und alles was nicht deren Einstellung entspricht, findet dann letztlich nicht mehr statt.

@frumble

@crossgolf_rebel @dubst3pp4 @frumble darum hab ich meine eigene funkwhale-instanz, auf der ich gelegentlich selbstproduzierte podcasts veröffentliche
Sign in to participate in the conversation
Mastodon @ SDF

"I appreciate SDF but it's a general-purpose server and the name doesn't make it obvious that it's about art." - Eugen Rochko